Trial Team Garmisch-Partenkirchen Informationen rund um den Trial-Sport
Trial TeamGarmisch-PartenkirchenInformationen rund um den Trial-Sport

 

 

Der Trial-Park ist vom 01.November 2018 bis 15.April 2019 geschlossen

 

Aktuelles und Ankündigungen 2018

AC- GAPA Glühweinabend   21.12.2018

Der Automobil Club Garmisch-Partenkirchen e.V. im ADAC möchte alle seine Mitglieder, Freunde und Angehörige am 21.12.2018 ab 17 Uhr in der Vereinshütte des AC-GAP am Hausberg zu einem gemütlichen Glühwein Abend einladen.

 

Die neue Vorstandschaft freut sich auf Euer kommen.

Weihnachtsfeier der Trial Abteilung

 Unsere Weihnachtsfeier werden wir nach den Feiertagen veranstalten.

Der genaue Termin wird hier demnächst bekanntgegeben.

 

AC GAP Mitgliederversammlung 2018

Die außerordentliche Mitgliederversammlung stellt den Hauptverein wieder auf eine breite Basis.

Der alte Vorstand wurde komplett abgewählt und neu besetzt.

Nachdem die alte „one man show“ beendet wurde haben sich auch wieder Trialer in die Vorstandschaft wählen lassen, um unseren Hauptverein in eine stabile Zukunft zu führen.

Bis zur nächsten Jahreshauptversammlung im 1.Quatal 2019 ist es Ziel der neuen Vorstandschaft die Finanzmisere aufzuklären und die Mitgliederverwaltung zu aktualisieren.

Des Weiteren sollen auch die Abteilungen in das Geschehen des Hauptvereins eingebunden werden und mehr Eigenverantwortung erhalten.

Dieser Kurs entspricht unseren Wünschen und stimmt uns positiv für die Zukunft.

 

Hallo Trialer und AC-GAP Mitglieder,

am Donnerstag den 08.11.2018 findet nun endlich die seit Monaten eingeforderte Mitgliederversammlung des AC GAP statt. 19.00 Uhr im Schützenhaus, Ortsteil Partenkirchen, unterhalb der Wankbahn-Talstation.

Nachdem der erste Vorsitzende schriftlich seinen Rücktritt erklärt hat, stehen Neuwahlen des Vorstandes an. Hierbei müssen " alle " Mitglieder der Sparte Trial anwesend sein, um den Fortbestand des Trialsports in Garmisch-Partenkirchen  zu sichern und um unsere Interessen / Meinungen vorzubringen. Wir müssen  die Führung des Vereins  für die Zukunft auf eine breitere Basis stellen,  damit sich das aktuelle Finanz- und Personal-Chaos möglichst nie wiederholen kann. Kommt also bitte möglichst alle und gebt die Info an die weiter, die hiervon wissen müssen.

 

Theo, Markus, Flori, Markus, Lada, Michi, Jochen usw.

 

Deutsche Jugend-Trial-Meisterschaft 2018

 

 

Simon Böhmer startet dieses Jahr als einziger unseres Trial- Teams bei der dmsj.

Die Wettbewerbe finden am 29./30.09.2018 in Schatthausen und am 06./07.10.2018 in Osnabrück statt.

Simon startet in Klasse 3 (blaue Spur)

BMW Motorrad Days 2018

 

Wie die vergangenen Jahre, so präsentierte sich unser Team auch 2018 wieder auf dem Eventgelände der BMW Days um unseren Sport den Zuschauern und der einheimischen Bevölkerung näher zu bringen.

Das Niveau unserer Youngsters beeindruckte sowohl „Fußgänger als auch Zweiradfahrer“ sichtlich.

8. und 9. Alpenpokal in Unterthingau 

und die Läufe 6 und 7 der Südklassik

 

Am Wochendende 16.-17. Juni starteten unsere jungen Nachwuchspiloten Maxi Muchitsch und Tobias Janitschke des Trial Teams Ga-Pa in Unterthingau. 

Es war ein Traumwetter, nicht nur die Wettbewerbsteilnehmer kamen ins Schwitzen. 

In der roten Spur sicherte sich Tobias am Samstag den 4. Platz  in der Gesamtwertung, in der Jugendwertung  konnte er allerdings  sein erstes Rennen „auf der Benziner“ mit einem Stockerlplatz (3.) abschließen.

Maxi belegte nur mit 1 Punkt Rückstand den 5. Platz.

Am Sonntag war das Wetter, widererwartend für Unterthingau, auch hervorragend.

Der Wettkampf konnte trocken abgeschlossen werden.

In der roten Spur konnte Maxi den 3. Platz erreichen mit 1/4/0.

Tobias konnte sich nur den 8. Platz mit 1/1/9 sichern.

Beide gingen motiviert aus diesem Wettkampf raus und freuen sich auf die zukünftigen Herausforderungen.

Bericht von Tina Janitschke

Ergebnisse Südklassik-Trial 2018 Unterthingau

6. und 7. Alpenpokal beim MSC Kreuzthal

 

Der Wettbewerb in Kreuzthal wird immer beliebter (120 Starter am Samstag). Und das trotz der frühen Startzeiten (Samstag 9.00 Uhr). Dazu trägt natürlich auch das anschließende,  Extrem Mofa Rennen bei. Immer wieder sehenswert.

Der Trialbewerb ist eine Kombination aus natürlichen Gelände, gespikt mit künstlichen Hindernissen. Bachdurchfahrten sowie steile Auffahrten in den Sektionen links und rechts der Straße nach Kreuzthal sind für die Zuschauer leicht zu erreichen und auch die Verpflegung kann sich sehen lassen. Insgesamt ein sehr gut organisierter anspruchsvoller Bewerb der den Teilnehmern einiges abverlangt hat. 

 

Hier die Ergebnisse unserer Frühaufsteher:
 

Klasse 3: Simon Böhmer Sa Platz 14

Klasse 4: Christoph Dreher Sa Platz 13 und So Platz 14.
                Michi Hammerle Sa Platz 15 und So Platz 17.

Klasse 8: Jochen Wendler Sa Platz 5 und Sonntag Platz 8,

                Stephan Endress Sa Platz 6.

 

4. und 5. Alpenpokal beim der RGA in Kempten

 

 

Hier die Ergebnisse aller Teamfahrer:
 

Klasse 3: Leopold Wendler Sa Platz 7, Simon Böhmer Sa Platz 8

Klasse 4: Christoph Dreher Sa Platz 11 und So Platz 6.
                Michi Hammerle Sa Platz 19 und So Platz 10.

Klasse 6: Tobi Janitschke Sa Platz 2 und Sonntag Platz 5,  
                Maxi Muchitsch 7. 

Klasse 8: Jochen Wendler Sa Platz 3 und Sonntag Platz 9,
                Stephan Endress So Platz 3.

 

Wieder ein erfolgreiches Rennwochenende für unser Trial Team.

4.Lauf zur Süd Klassik 2018 in Salach

 

Es war zwar eine weite Anreise nach Salach, die hat sich aber gelohnt. Insgesamt 30, zum Teil extrem lange Sektionen in einem weitläufigem Steinbruchgelände. Super Trial-Wetter und vor allem stressfreies Klassik-Trial fahren. Nur an den Bratwürsten müssen Sie noch arbeiten, die waren genauso zäh wie manch eine Sektion.

Ein gelungener Bewerb im Kreis der bekannten Klassik-Trial Szene. Wir sehen uns 2019.

 

Hier die Ergebnisse unserer Klassikfahrer:

 

Klasse 4 Twinshock Experten:

Stephan Endress 2.Platz,   

Florian Dreher 3.Platz

 

Klassen 5 Twinshock Fortgeschrittene:

Jochen Wendler 1.Platz,

Christoph Dreher 4.Platz

Frank "Lada" Zeidler 5.Platz

Läufe 2. und 3. des Alpenpokals beim MSC Steingaden

 

Bei besten Trial Bedingungen starteten unsere Wettbewerbsfahrer

im „Stoanerhaufen“ von Steingaden.

Das Gro des Teams war beide Tage am Start, einige nur am Sonntag.

Besonders erfolgreich war Vincent am Sonntag mit Platz 1 in Klasse 5.

Nici erreichte punktgleich mit Christoph (jeder hatte gesamt nur 3 Strafpunkte) den 3.Platz in Klasse 4. Auf Grund des Reglements (bessere letzte Runde) verdrängte er Christoph auf Rang 5, da noch ein Fahrer mit lediglich 3 Fehlern abgeschlossen hatte. Das zeigt wie eng es in Steingaden herging.

Simon’s 4.Platz in Klasse 3 ist ebenfalls aller Ehren wert.

 

Hier die Ergebnisse aller Teamfahrer:

Klasse 3: Simon Böhmer 4 und 9

Klasse 4: Christoph Dreher 5 und 12, Felix Maier 10 und 17, Michi Hammerle 19 und 19,

               Nici Reindl 3,   Hias Grasegger 7.

Klasse 5: Vincent Stempin 1 und 4,   Marius Spiegel 22,  Markus Spiegel 24.

Klasse 6: Maxi Muchitsch 7 und 10,   Tobi Janitschke 8 und 11.

Klasse 8: Jochen Wendler 6 und 8,   Theo Reindl 7 und 9.

 

Alles im allen ein erfolgreiches Rennwochenende für unser Trial Team.

1.Alpenpokallauf in Peißenberg

 

Erfolgreicher Saisonstart für das Trial- Team in Peißenberg.

Simon Böhmer erreichte in Klasse 3 einen respektablen 11.Platz

In Klasse 4 hatte unser Team gleich sechs Fahrer am Start welche nachfolgende Platzierungen erreichten;  3. Nici Reindl, 8. Felix Maier, 9. Hias Grasegger

18. Christoph Dreher,  26. Michi Hammerle, 36. Christoph Richter.

In Klasse 5 startete unser Neuzugang Marius Spiegel auf seiner kleine Elektro Maschine und erreichte den 34.Rang.

In Klasse 6 belegte Tobi Janitsche Platz 7 und Neuzugang Maxi Muchitsch Rang 10.

Bei den Senioren in Klasse 8 platzierten sich Stephan Endress auf Rang 8, Jochen Wendler auf Platz 11 und Theo Reindl auf 18.

 

Ostern 2018

 

Die Osterfeiertage verbrachten 10 Teammitglieder in Darfo Boario Terme am Iseosee

und 4 Fahrer unseres Teams trainierten in Heideck.

1.Lauf zur Süd Klassik 2018

 

Minusgrade, Wind und Schneefall hielten 4 Teammitglieder nicht ab, sich zum ersten Wettbewerb des Jahres nach Freising zu begeben.

Ihr Engagemen sich den widrigen Witterungsverhältnissen zu stellen zahlte sich aus.

In Klasse 4 Twinshock Experten belegte Stephan Endress den 3. und Flori Dreher den 5.Platz.

Christoph Dreher sicherte sich bei den Experten modernen in Klasse 10 den 2.Rang.

Erstmals startete unser jüngster Wettbewerbspilot Tobi Janitschke in der roten Spur (Klasse 12 modern Beginner) und belegte auf Anhieb Platz 2.

So kann es mit den Erfolgen weitergehen

† Am 22.Januar 2018 verstarb plötzlich und unerwartet

unser langjähriges Mitglied Christof Rekus

Tobi fährt beim ADAC Hallen-Trial in Ingolstadt

Unser jüngster Wettbewerbspilot und OSET Werksfahrer Tobi Janitschke (7 Jahre) startete zusammen mit drei weiteren OSET- Kids in der Pause des ADAC Hallen-Trial am 27. Januar 2018 in der Saturnarena in Ingolstadt.

Dies ist ein privater Internetauftritt und dient als Informationsplattform für den Trialsport in Garmisch-Partenkirchen.

 

Trainings- Möglichkeit Trial in Garmisch-Partenkirchen

Trial Park des AC Garmisch-Partenkirchen
links vom Olympia-Skistadion

hinter der Sommerrodelbahn

Kontakt

Kontakt zum Betreiber dieser Homepage unter

+49 172 7091067

oder über das Kontaktformular

 

Öffnungszeiten

Das Trial-Gelände des AC GAP ist vom 15. April bis 31. Oktober ausschließlich für Mitglieder des AC Garmisch-Partenkirchen zu folgenden Zeiten geöffnet :

Montag - Samstag :

9.00 Uhr - 20.00 Uhr

Sonn- und Feiertage :

9.00 Uhr - 12.00 Uhr

15.00 Uhr - 18.00 Uhr Ansprechpartner Gelände:

Flori Dreher +491702324383

Jochen Wendler +491727091067

Trainingszeiten

Dienstag 17 - 20 Uhr

Donnerstag 17 - 20 Uhr

Samstag 15 - 20 Uhr
Das Training am Wochenende findet nur statt, wenn kein Wettbewerb angesetzt ist.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Trial-Team Garmisch-Partenkirchen